Ausbildung

Schnuppertauchen, Tauchschein DTSA, Spezialausbildung, Schnorcheln

Schnuppertauchen

Schnuppertauchen findet jedes Jahr Mitte Januar im Hallenbad an der Herner Straße statt - unmittelbar vor unserer Anfänger-Ausbildung die im Februar beginnt und ist bei uns selbstverständlich kostenlos.

In Absprache ist aber auch ein zwischenzeitliches Schnuppertauchen möglich.

Jeder Schnuppertaucher wird einzeln von einem erfahrenen Tauchlehrer oder Übungsleiter begleitet. Teilnehmen kann jeder ab 8 Jahren. Eine Ausrüstung ist hierfür nicht erforderlich, aber falls vorhanden kann man seine eigene ABC-Ausrüstung (Maske, Schnorchel, Flossen) mitbringen.

Wir freuen uns über jedes "neue Gesicht" und jeden der sich für den Tauchsport interessiert.

Anmelden kann man sich bei unserem Ausbilder Rainer Szpogan oder unserem ersten Vorsitzenden Randolph Opper.

Schnorchel- und Tauchscheine für Kinder

Kindern und Jugendlichen stehen folgende Schnorchel- und Tauchscheine zur Verfügung:

Schnorchelabzeichen Robbe                           -  ab dem vollendeten   8. Lebensjahr

Schnorchelabzeichen Otter                              -  ab dem vollendeten   8. Lebensjahr

KTSA */ CMAS - Junior ( Bronze )                   -  ab dem vollendeten   8. Lebensjahr

KTSA **/ CMAS -  Junior ( Silber )                   -  ab dem vollendeten 10. Lebensjahr

KTSA ***/ CMAS -  Junior ( Gold )                   -  ab dem vollendeten 12. Lebensjahr

DTSA* / VDST-CMAS-Taucher* ( Bronze )      - ab dem vollendeten 14. Lebensjahr

DTSA** / VDST- CMAS-Taucher** ( Silber )     - ab dem vollendeten 16. Lebensjahr

DTSA*** / VDST-CMAS-Taucher*** ( Gold )     - ab dem vollendeten 18. Lebensjahr

Anfänger - Tauchschein DTSA-CMAS* (Bronze)

Die Prüfung zum DTSA* / VDST-CMAS-Tauchschein* für das Tauchen in Freigewässern kann ab dem 14. Lebensjahr abgelegt werden.

In jedem Jahr können Tauchanfänger und alle interessierten Mitglieder an unserer Tauchausbildung teilnehmen. Die Tauchausbildung wird von unseren Tauchlehrern und Übungsleitern organisiert und startet in der Regel Anfang Februar.

Der theoretische Teil findet an mehreren Terminen jeweils am Sonntag im Vereinsheim des TC Sepia statt und endet mit der schriftlichen Prüfung. Wenn das Wetter angenehmer und das Wasser etwas wärmer geworden ist, beginnt der praktische Teil mit Tauchgängen in nah gelegenen Seen. Wenn alle Prüfungstauchgänge erfolgreich absolviert wurden, erhalten die Tauchschüler ihr Brevet dann im Mai oder Juni.

Tauchanfänger erhalten für die praktische Tauchausbildung Tauchflasche, Atemregler und Tarierweste/-Jacket als Leihgabe vom Verein. Die ABC-Ausrüstung (Maske/Schnorchel/Flossen) und Kälteschutz (Tauchanzug, Handschuhe usw.) müssen selbst organisiert werden, wobei evtl. Gebrauchtteile von Mitgliedern vermittelt werden können.

Unsere Grundausbildung (DTSA*/VDST-CMAS-Tauchschein*) beinhaltet auch den DTSA-Grundtauchschein ( "Indoortauchen" ).

Kosten für Erwachsene (ab 18 Jahre)        :  pauschal 260,- €

Kosten für Kinder / Schüler / Studenten  :  pauschal 130,- €

Darin enthalten ist die Aufnahmegebühr für den Tauchclub Sepia, der Vereinsbeitrag für 6 Monate, der Taucherpaß, die abschließende Brevetierung des VDST, ein Logbuch für die Eintragung der Tauchgänge und ein ausführliches Lehrgangsbuch. Nur evt. Eintrittspreise bzw. Parkgebühren für die entsprechenden Ausbildungsseen können noch hinzukommen.

Anmelden kann man sich bei unserem Ausbilder Rainer Szpogan oder unserem ersten Vorsitzenden Randolph Opper.

 

Tauchscheine für Fortgeschrittene

Darüber hinaus bieten wir für fortgeschrittene Taucher auch höherwertige Ausbildungen an:

DTSA**   / VDST-CMAS-Tauchschein ( Silber )  -  ab dem vollendeten 16. Lebensjahr

DTSA*** / VDST-CMAS-Tauchschein ( Gold )   -  ab dem vollendeten 18. Lebensjahr

Spezialausbildungen und Brevets

Zusätzlich bieten wir verschiedene Spezialkurse des VDST an. Unser Angebot besteht aus den folgenden Kursen:

  • Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW)

  • Orientierung beim Tauchen

  • Gruppenführung

  • Tauchsicherheit und Rettung

  • Nachttauchen

  • Tieftauchen

  • Trockentauchen

  • Eistauchen

  • Nitrox* (CMAS Basic Nitrox Diver)

  • Nitrox** (CMAS Advanced Nitrox Diver)

  • Triox (Recreational Trimix Diver)

  • Trimix* (CMAS Normoxic Trimix Diver)

  • Gasmischer (Gasblending Technician)

Tauchen mit Handicap

Unser Tauchlehrer Georg Keßler ist für das Tauchen mit Handicap speziell ausgebildet. Bei Bedarf oder Fragen wenden Sie sich bitte direkt an ihn.